Willkommen Gast. Login oder Registrieren

2 Antworten

Hattet Ihr schon einmal Schwierigkeiten am Zoll?

Frage von: 812 views , , , ,
Zoll, Visum und Einreise

Leider musste ich aus Ägypten am Zoll angehalten werden, weil ich eine Muschel dabei hatte. Ich dachte jedoch nicht, dass es sich um eine besondere Muschel handelte, sondern war sie einfach nur schön. Doch leider war sie örtlich verboten mit auszuführen, was mir einen heiden Ärger einbrachte. Gleichwohl der Zoll in jedem Fall gemerkt hat, dass es keine Absicht war.

Hattet ihr auch bereits Erlebnisse der negativen Art mit dem Zoll in den einzelnen Ländern?


2 Antwort(en)



  1. Fred Hansen vom 06.03.2015 Antworten

    Man ist ja verpflichtet sich vor der Abreise zu informieren was in dem jeweiligen Land zu beachten ist.
    Da können Muscheln schon für türkische Behörden Fossilien sein und man landet für ein paar Jahre in den Bau.

    Hatte bisher nie schlechte Erlebnisse dadurch, und wenn man Fragen hat geht man freiwillig zum Zoll, wenn man dann einen Fehler gemacht hat wird sicherlich auch darüber hin weg gesehen.

    Bekannte von uns haben wenn sie zu viel Zigaretten mitgenommen hatten dies angemeldet und mussten dann nichts bezahlen aus Kulanz.

    +1 Votes Thumb up 1 Votes Thumb down 0 Votes



  2. Samira Elsren vom 06.03.2015 Antworten

    Glück im Unglück wenn sie dich dann gehen lassen haben Mukki die Behörden können sehr ekelig werden und Unterstellen einem auch gerne etwas nur um dann die Reisegäste erstmal festzuhalten.
    Wenn sich das geändert hat sei froh, ich durfte 500 € Strafe zahlen wegen einer Handvoll Muscheln…

    0 Votes Thumb up 0 Votes Thumb down 0 Votes


Jetzt Antworten