Willkommen Gast. Login oder Registrieren

3 Antworten

Stimmt es daß Israelreisen derzeit eher gemieden werden?

Frage von: 636 views Afrika, Städtereise

Würde gerne einen kurzen Erfahrungsbericht lesen von jemanden der erst kürzlich dort war? Wie sind Land und Leute? Ohne hier rassistisch zu klingen aber ich habe gehört daß man tw. sehr von oben herab behandelt wird. Stimmt das oder sind das eher Einzelfälle?


3 Antwort(en)



  1. Tikay vom 06.03.2015 Antworten

    Aktuell warnt das Auswärtige Amt vor reisen zum Gaza-Streifen
    Hier kann man den ganzen Artikel dazu lesen:
    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/IsraelSicherheit.html

    +1 Votes Thumb up 1 Votes Thumb down 0 Votes



  2. mukki14 vom 06.03.2015 Antworten

    Das auswertige Amt musste des Öfteren Warnungen für Touristen ausgeben, weil Israel eigentlich im Dauerkriegszustand mit der Hamas in Palästina liegt. Das Problem ist jedoch, dass man dann wirklich gar nicht fliegen dürfte, weil eben die Gefahr durchgehend bestünde.

    Mein Freund hat vor Kurzem ( bis vor einem Monat) ein Jahr dort gelebt und gearbeitet. Natürlich empfand er es als unberuhigend, aber letzten Endes hat er kaum etwas von dem „Kriegszustand“ kennengelernt. Natürlich war Panik zwischenzeitlich vorhanden, aber er sagte mir, dass es nicht der Alltag der Menschen ist.

    Auf meinen Reisen durch Israel wurde ich abgesehen davon, nie von oben herabbehandelt. Ich hatte das Gefühl das die Damen und Herren sehr freundlich zu den Touristen waren.

    0 Votes Thumb up 0 Votes Thumb down 0 Votes



  3. Fred Hansen vom 06.03.2015 Antworten

    Kann nur abraten hinzufliegen – mag sein das alle nett zu Touristen sind aber mir wäre es zu gefährlich bei einem Jahrzehntel Kriegs zustand dann dort hin zu reisen, gerade wenn man Familie hat sollte man sich da schon Gedanken machen!

    0 Votes Thumb up 0 Votes Thumb down 0 Votes


Jetzt Antworten